Willkommen auf der Website der Gemeinde Engelberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg

Schulangebote



Kindergarten
Die Gemeindeschule bietet einen Zweijahreskindergarten in drei Abteilungen mit altersgemischten Klassen an. Der Eintritt in den freiwilligen Kindergarten erfolgt mit dem abgeschlossenen 4. Lebensjahr (Stichtag 30. Juni). Der Eintritt in den obligatorischen Kindergarten richtet sich nach den kantonalen Vorgaben. Somit sind alle Kinder mit Geburtsdatum zwischen dem 1. Juli 2012 und dem 30. Juni 2013 im Schuljahr 2018/19 kindergartenpflichtig. Kinder mit Geburtsdatum zwischen dem 1. Juli 2013 und dem 30. Juni 2014 besuchen im Schuljahr 2018/19 den freiwilligen Kindergarten. Anmeldeformulare werden jeweils Ende Januar versandt.

Viele Eindrücke und Erlebnisse, eine neue grössere Gemeinschaft, ein anderer Tagesablauf und vieles mehr wartet auf Ihr Kind - eine spannende Herausforderung. Geben Sie Ihrem Kind genügend Zeit, sich an die neuen Tagesstrukturen zu gewöhnen. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind unterstützen.

Informationen finden Sie unter Formulare/Dokumente.

Einschulung
Der Übertritt in die Primarschule erfolgt in der Regel nach beendetem „grossen Kindergartenjahr“.


Primarschule
4 AbteilungenUnterstufe: 1./2. Primarstufe
4 AbteilungenMittelstufe I: 3./4. Primarstufe
4 AbteilungenMittelstufe II: 5./6. Primarstufe



IOS
Seit dem Schuljahr 2013/2014 wird die integrative Orientierungsschule (IOS) unter dem Dach des Klosters angeboten. Die dreijährige integrativ geführte Orientierungsschule IOS Engelberg, die nach den Bestimmungen des Kantons Obwalden und unter der Leitung der Gemeindeschule Engelberg geführt wird, bereitet die Schülerinnen und Schüler auf eine Berufslehre oder eine weiterführende Schule vor. Die Einwohnergemeinde mietet für die IOS langfristig Unterrichtsräume im Kloster.

Die IOS-Klassen
Der Unterricht an der IOS Engelberg findet in heterogenen (leistungsdurchmischten) Stammklassen statt. In den Fächern Deutsch, Mathematik, Französisch und Englisch haben die Jugendlichen die Möglichkeit, den Unterricht in einer Lerngruppe im Niveau-Unterricht zu besuchen, das ihrer Leistungsstärke entspricht.

Kooperation mit der Stiftsschule
Die internen Schülerinnen und Schüler der IOS Engelberg profitieren wie die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten von betreuten Studiumszeiten und klarer Tagesstruktur. Ein Übertritt an das Kurzzeitgymnasium ist nach Abschluss der 2. oder 3. Klasse der IOS Engelberg bei entsprechenden Voraussetzungen möglich.

Weitere Informationen zur IOS Engelberg erhalten Sie auf der Website: www.ios-engelberg.ch



Fremdsprachenunterricht

  • Englisch ab der 3. Primarstufe bis zur 9. Klasse
  • Französisch ab der 5. Primarstufe bis zur 9. Klasse


Integrative Förderung (IF)
Die Integrative Förderung (IF) durch schulische Heilpädagogen und Heilpädagoginnen verfolgt folgende Ziele:
  • Die IF verzichtet weitgehend auf die Separierung von Kindern
  • Die IF integriert und unterstützt Schulkinder mit besonderen Lernvoraussetzungen in der Regelklasse, um ein ganzheitliches Lernen im schulischen und sozialen Bereich zu fördern.
  • Die IF unterstützt die altersentsprechende Entwicklung elementarer und schulischer Fähigkeiten.
  • Die IF bedingt die Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, Eltern, Kind, SHP und anderen Fachdiensten.


Schulische Dienste
Schulsozialarbeit079 743 14 99
Schulpsychologischer Dienst041 666 62 55
Logopädischer Dienst041 666 62 47
Psychomotorische Therapiestelle041 666 63 50


Schularzt
(Schulärztliche Untersuche im Kindergarten, Haltungskontrolle im 5. Schuljahr, Beratungsgespräch im 9. Schuljahr)

Zahnprophylaxe-Unterricht (1. bis 6. Primarstufe)