Willkommen auf der Website der Gemeinde Engelberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg Gemeinde Engelberg

Naturgefahren

Info Naturgefahren


"Naturkatastrophen sind Ereignisse die wir Menschen nie in den Griff bekommen - denn die Natur selbst kennt keine Naturkatastrophen"

Das Hochtal Engelberg liegt wunderbar eingebettet zwischen markanten, mit Gletschern bedeckten und bis zu 3200 Meter hohen Bergen. So unvergleichlich schön es ist, in dieser bezaubernden Berglandschaft zu leben und zu verweilen, muss das Bewusstsein gefördert werden, dass es Situationen gibt, wo die Natur den Menschen ihre Grenzen aufzeigt. Erosionen, Bergstürze, Murgänge, Überschwemmungen und Lawinen haben über all die Jahrhunderte hindurch dem Tal seine heutige Form gegeben. Die Naturgewalten wird der Mensch nie ganz in den Griff bekommen. Er kann Ihnen jedoch mit Respekt begegnen. Aus diesem Grunde hat die Einwohnergemeinde Engelberg beschlossen, bergerprobte Mitbürger zur Mitarbeit in der Naturgefahrenkommission Winter und Naturgefahrenkommission Sommer bestimmt.

Die Naturgefahrenkommissionen haben vom Einwohnergemeinderat den Auftrag, bei unmittelbar drohenden Naturgefahren die Bevölkerung zur Vermeidung von allfälligen Unglückfsällen und Schäden, Sperrungen und Evakuationen anzuordnen. Die Information der direkt Betroffenen, der Gäste, der einheimischen Bevölkerung und der Presse ist eine weitere Aufgabe der Naturgefahrenkommissionen.

Die Naturgefahrenkommissionen haben vom Einwohnergemeinderat und der Gemeindeführungsorganisation den Auftrag, selbständig und nach bestem Wissen und Gewissen Entscheide zu treffen und die zu treffenden Sofortmassnahmen umzusetzen.

Aktuelle Informationen der beiden Kommissionen werden, wenn immer nötig unter  folgendem Link aufgeschaltet: http://www.gde-engelberg.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/  .

Über gesperrte Wanderwege oder Langlaufloipe aufgrund von Lawinengefahr gibt der Schnee und Wetterbericht auf folgendem Link Auskunft: http://snow.myswitzerland.com/schneebericht/Engelberg%20-%20Titlis/res723.html?lang=de


Informationen über die Schnee und Lawinensituation

Über die generelle Schnee- und Lawinensituation informiert das Eidgenössiche Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) in Davos.

Regionales Lawinenbulletin
Grafische Darstellung der Gefahrenstufen für Lawinen in der Zentralschweiz

Karte Schneehöhe
Grafische Darstellung der Schneehöhe auf 2500m

Neuschnee Höhe 24 Stunden
Grafische Darstellung der täglichen Neuschneemenge in der Schweiz

Neuschnee 3 Tage
Grafische Darstellung der Neuschneesumme der vergangenen 3 Tage in der Schweiz

Weitere Zusatzinfos  des Eidgenössischen Institutes für Schnee- und Lawinenforschung

Hinweise aus der Bevölkerung

Deuten Ihre Beobachtungen auf eine erhöhte Gefahr hin? Bitte melden Sie diese umgehend an Geny Hess, 079 434 36 59. Falls nicht erreichbar melden Sie sich beim Polizeiposten Engelberg 041 666 68 00 oder bei der Kantonspolizei Obwalden 041 666 65 00.

Bitte beachten Sie auch folgendes Merkblatt: Meldestelle Naturgefahren

Weitere Informationen und Dokumente

Reglement über Notstandsmassnahmen in Naturgefahren- und Katastrophensituationen
Dieses Reglement beinhaltet die rechtlichen Grundlagen der beiden Naturgefahrenkommissionen

www.naturgefahren-schweiz.ch
Nationale Plattform zum Thema Naturgefahren