http://www.gde-engelberg.ch/de/portrait/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=791593&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
04.04.2020 07:35:21


Medikamentenentsorgungsaktion – Sammelmonat November

Medikamente gehören weder in den Abfall noch in den Abfluss! Sie müssen fachgerecht entsorgt werden.

Das Gesundheitsamt und die Fachstelle Gesellschaftsfragen rufen die Bevölkerung erneut auf, während des Sammelmonats November ihre Hausapotheken zu überprüfen:

Abgelaufene und nicht mehr gebrauchte Medikamente sowie Medikamentenreste von einmaligen Behandlungen sollen fachgerecht entsorgt werden, insbesondere Augentropfen und Antibiotika; ebenso nicht mehr benötigte Notfallmedikamente. Hausapotheken sollten mindestens 1 x pro Jahr überprüft werden (Ablaufdatum der Medikamente beachten).

Die nicht mehr benötigten Medikamente (Tabletten, Kapseln, Salben, Tinkturen, Tropfen etc.) können während des Sammelmonats November in den Obwaldner Hausarztpraxen, Apotheken, Drogerien, in Lungern zusätzlich im Eyhuis oder im Kantonsspital gratis abgegeben werden.

 

Diese Rückgabeaktion möchte nebst der richtigen Entsorgung auch auf einen sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten hinweisen.

Beachten Sie die Informationsflyer, die in allen Abgabestellen aufgelegt sind. Im Flyer finden Sie zusätzlich hilfreiche Tipps, sei dies zum verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten – speziell mit Tipps für Eltern – oder was in eine Hausapotheke gehört.

 

Gesundheitsamt Obwalden
Fachstelle Gesellschaftsfragen
Gesundheitsförderung und Prävention


Dokument Medikamentanrueckgabe_2019.PDF (PDF, 1559.0 kB)


Datum der Neuigkeit 31. Okt. 2019
  zur Übersicht